Usingen von A-Z

 

Wirtschaftsstandort Usingen

Wirtschaft in Usingen Die Stadt Usingen ist ein Standort, der Unternehmen etwas bietet. Die hervorragende Lage zur Region Frankfurt Rhein-Main, die unmittelbare Anbindung an die Autobahnen A3 und A5 sowie die Nähe zum internationalen Flughafen Frankfurt machen Usingen attraktiv für Investoren, Unternehmer und Gründer.

Durch die Lage und Verkehrsanbindung, mitten in Hessen, haben Unternehmen ein großes und gut erreichbares Markt- und Absatzgebiet bereits im Nah- und Mittelbereich.

Gute wirtschaftliche Bedingungen mit einem günstigen Gewerbesteuerhebesatz von 350%, einer hohen Kaufkraft der 13.638 Einwohner (Kennziffer: 113,6 im Vergleich zum Bundesdurchschnitt 100) sowie ein attraktives Angebot preiswerter und flexibel gestaltbarer Grundstücke im Gewerbepark Südtangente ergänzen das gute Bild, das sich Unternehmen bietet, die in Usingen einen neuen Standort suchen.

Einige Fakten im Überblick

Einwohner
Usingen13.638 (2015)
Hochtaunuskreis229.822 (2015)


Sozialversicherungspflichtige beschäftigte Arbeitnehmer
Usingen3.127 (2014)
Hochtaunuskreis86.004 (2014)


Weitere Daten
Fläche55,8 qm
Höhe269 m ü. NN
LandkreisHochtaunuskreis
Gewerbesteuerhebesatz350% (2015)
Kaufkraftkennziffer je Einwohner113,6 (2015 / Bundesdurchschnitt = 100)
Einzelhandelszentralität113,9 (2015)


Einzelhandelsumsatz Usingen
POS (point of sale)-Umsatz pro Einwohner Usingen123,0 (2015)
POS-Umsatz pro Einwohner Hochtaunuskreis90,9 (2015 / Bundesdurchschnitt = 100)


(Quelle: Gewerbemarktbericht der Industrie- und Handelskammer Frankfurt am Main, 2015 sowie Hessisches Statistisches Landesamt - Statistische Berichte 30.06.2012)

Weitere Daten/Fakten erhalten Interessierte beim Statistischen Landesamt Hessen unter
Über diesen Link verlassen Sie die Website www.usingen.de http://www.statistik-hessen.de. Projektbezogen stellt das Team Wirtschaftsförderung Usingen gerne für Interessierte spezifische Standort-/Marktprofile zusammen.